skip to Main Content

Das Chancen-Profil von Sono Motors

Die folgenden möglichen Entwicklungen können zu zusätzlichen Marktchancen für Sono Motors führen:

  • Weitere Festigung des Umdenkens in Bezug auf innovative und intelligente Mobilität, sowie der Gesundheitsimplikationen von Verbrennungsmotoren, vor allem im Europäischen und Asiatischen Raum.
  • Weitere mögliche Verbote für Verbrenner-Motoren in wichtigen Städten und Ländern.
  • Potentielle Einführung/Erhöhung von Strafsteuern für Verbrenner-Motoren.
  • Weitere mögliche Innovationen bei der Elektromobilität, welche das Kaufverhalten der Konsumenten verstärkt hin zu Elektrofahrzeugen steuern.
  • Weiteres Ausbleiben eines Marktführers für innovative Mobilitätskonzepte im Niedrigpreis-Segment und/oder weiterer Elektrofahrzeug-Entwickler in Europa.
  • Zusätzliches Momentum und Aufmerksamkeit der Medien auf die Korruptionsfälle in der deutschen Automobilindustrie.
  • Kooperationen mit namhaften Automobilzulieferern und/oder Fahrzeugherstellern in verschiedenen Bereichen werden derzeit angebahnt. Ein großes Interesse seitens potentieller Kooperationspartner wurde mehrfach festgestellt.
  • Das Kernprodukt – der Sion – kann als Inkubator von weiteren hoch-attraktiven Geschäftsmodellen fungieren, wie zum Beispiel die Mobility Services (goSono), bidirektionales Laden (biSono), oder der Betrieb von Flotten, welche miteinander verbunden sind.
  • Der Pre-Sale des Sion fällt bisher erfolgreicher aus als erwartet.
  • Bei planmäßiger Entwicklung kein Bedarf für die Aufnahme zusätzlichen Fremdkapitals von Banken oder anderen Kapitalgebern.
  • Bei günstiger Auftragsentwicklung könnte durch die Entwicklung und den Einkauf von innovativen Antriebsmodulen durch bzw. von etablierten Systemlieferanten die Entwicklungs- und Zulassungszeit stark reduziert werden. Dadurch bestünde die Möglichkeit, den Start der Serienfertigung des Sion um mehrere Monate vorzuziehen und so eine frühzeitige Markteinführung zu gewährleisten.
  • Große Teile des Fahrzeug-Designs sind bereits abgeschlossen und von der Community als attraktiv bewertet worden. Zudem befindet sich der Sion bereits jetzt in der sogenannten „Kundenklinik“: Das Fahrzeug wird von Kunden bei deren Testfahrten getestet. Von diesen erhält Sono Motors wertvolles Feedback in Bezug auf die Ausstattung, Technik usw. des Sion. Darüber hinaus wird die Technik des Fahrzeugs durch die rund 6.000 Probefahrten stark beansprucht, so dass Sono Motors ein Verständnis dafür bekommt, an welchen Stellen noch Verbesserungen vorzunehmen sind.
  • Je nach Performance während der Probefahrten-Tour durch Europa kann die Entwicklungszeit ggf. reduziert werden.
  • Geplant ist ein frühzeitiger Aufbau einer leistungsstarken Koordinations- und Management-Organisation, welche im Wesentlichen externe Ressourcen steuert. Dadurch können u.a. die Fix-Kosten von Sono Motors schlank gehalten werden.

Hinweis: Die Projektbeschreibung auf der Plattform erhebt nicht den Anspruch, alle Informationen zu enthalten, die für die Beurteilung der angebotenen Anlage erforderlich sind. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, der Emittentin über die Plattform Fragen zu stellen, informieren Sie sich aus unabhängigen Quellen und holen Sie fachkundige Beratung ein, wenn Sie unsicher sind, ob Sie diesen Darlehensvertrag abschließen sollten.

Back To Top