Überspringen zu Hauptinhalt

Die Projektdetails von Energetisches Wohnen in der Rostocker Altstadt

WIWIN Rostocker Altstadt Energetisches Wohnen Projektübersicht

Auf einem 3.000 m² großen Grundstück im Herzen von Rostock, zwischen der Grubenstraße und Große Wasserstraße, entsteht bis Ende 2022 ein modernes Wohn- und Geschäftshaus mit 58 Mietwohnungen und 5 Gewerbeeinheiten. Nach Fertigstellung bieten die Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen Platz für rund 165 Menschen. Durch einen Innenhof mit Balkonen und einem Spielplatz, können sich die neuen Bewohner trotz der zentralen Lage, auch auf ein Zuhause mit hoher Lebensqualität und Rückzugsmöglichkeiten freuen. Die Architektur der Gebäude wurde der typischen Struktur der östlichen Altstadt angepasst, so dass sich das Gebäude perfekt der Umgebung einfügen wird. Darüber hinaus wird eine Tiefgarage mit 50 Kfz- und 125 Fahrradstellplätzen errichtet.

Die Planung der Projektgesellschaft sieht vor, den KfW-Effizienzhaus-55-Standard zu berücksichtigen. Weiterer Bestandteil der nachhaltigen Planung und Bau der Immobilie ist die Photovoltaik-Dachanlage mit einer Gesamtleistung in Höhe von ca. 28 kWp. Nach dem derzeitigen Stand der Planung wird die Anlage mit monokristallinen Modulen von Suntech Power oder LONGi Solar errichtet und Wechselrichter von Huawei verwendet werden. Das nachhaltige Konzept wird durch E-Ladesäulen in der Tiefgarage abgerundet.

© OpenStreetMap-Mitwirkende (www.openstreetmap.org/copyright)

Rostock Stadtmitte

Das Grundstück befindet sich in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock in dem historischen Stadtteil Stadtmitte (Östliche Altstadt). Rostock ist mit rund 208.000 Einwohnern5 die größte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern.
Mit dem Bau der Immobilie wird die größte Baulücke in der Rostocker Innenstadt geschlossen. Die optimale Lage im Stadtkern bietet ein großes Angebot an Einkaufmöglichkeiten, Gastronomien, Bildungseinrichtungen, Kultur und Freizeitgestaltungsmöglichkeiten.

In direkter Nachbarschaft zum Grundstück befindet sich der äußerst beliebte Neue Markt, bei dem regionale Händler auf dem Wochenmarkt ihre Waren anbieten. An den Neuen Markt grenzt die Haupt-Einkaufsstraße der Rostocker Innenstadt, die mit zahlreichen Geschäften eine Versorgung des täglichen Bedarfs sicherstellt, sowie mit zahlreichen Restaurants und Cafés zum Ausgehen einlädt. In wenigen Minuten erreicht man den Stadthafen am Ufer der Warnow, der eine beliebte Spaziermeile mit Einkaufmöglichkeiten und Gastronomien aufweist.

Karte Rostocker Altstadt

Nachbarschaft

  • Neuer Markt
  • Stadthafen
  • Apotheken, Mediziner
  • Einkaufen
  • Haupt-Einkaufsstraße
  • Gastronomie
  • Kindergarten, Schulen
  • Freizeitgestaltung

Infrastruktur

  • ÖPNV-Anbindung (ca. 2 Minuten fußläufig)
  • Rostock Hauptbahnhof (ca. 10 Minuten mit ÖPNV)
  • A19 (ca. 8 Autominuten)
  • Flughafen Rostock-Laage (ca. 25 Autominuten)

5 https://rathaus.rostock.de/de/bevoelkerungsentwicklung_nach_stadtbereichen/254079

Das Projekt ist in einem fortgeschrittenen Stadium, da der Baubeginn bereits derzeit erfolgt ist. Darüber hinaus entspricht der derzeitige Projektstatus der Projektplanung. Die Planung sieht eine Fertigstellung für Dezember 2022 vor. Das Objekt verbleibt anschließend im Bestand der Projektgesellschaft und wird von dieser vermietet. Die Vermietung der Wohn- und Gewerbeeinheiten wird bereits während der Bauphase stattfinden. Der Gesellschaft liegen zum jetzigen Zeitpunkt, aufgrund der ausgezeichneten Lage, bereits erste Anfragen von Mietinteressenten vor.

Status des Neubauprojekts Energetisches Wohnen in der Rostocker Altstadt

Abb. Status des Neubauprojekts und weitere Schritte

Die Emittentin der Anleihen und zugleich Projektgesellschaft ist die Holtz Immobilien GmbH & Co. KG. Die Gesellschaft ist eine hundertprozentige Enkelgesellschaft der JH Holding GmbH & Co. KG. Komplementärin ist die JH Invest Verwaltungsgesellschaft mbH und die Kommanditistinnen sind die Neunte Hanse Inv. & Projekt GmbH und die Dreiundvierzigste Hanse Inv. & Projekt GmbH. Die Holtz Immobilien GmbH & Co. KG wird durch den Geschäftsführer der JH Invest Verwaltungsgesellschaft mbH Jonas Holtz vertreten.

Gesellschafterstruktur Holtz Immobilien GmbH & Co. KG

Abb. Darstellung der Gesellschaftsstruktur

Innerhalb der JH Holding GmbH & Co. KG wurden Immobilienprojekte mit einem Gesamtvolumen in Höhe von ca. 60 Mio. EUR entwickelt. Dabei wurden Mehrfamilienhäuser, Apartmenthäuser sowie Ferienhäuser in Rostock und auf der Ostsee-Halbinsel Fischland-Darß-Zingst umgesetzt.

Neben der Expertise der Immobilienentwicklung verfügt die Unternehmensgruppe über jahrelange Erfahrung im Bereich der Immobilienverwaltung. Derzeit verwaltet die Gruppe über 150 Ferienwohnungen und fünf Mehrfamilienhäuser.

Referenzprojekte der Unternehmensgruppe*

* Die aufgeführten Referenzprojekte wurden nicht von der Emittentin der Kapitalanlage realisiert

Basierend auf den Projektdaten hat die Holtz Immobilien GmbH & Co KG eine Projektkalkulation für das Neubauvorhaben erstellt, die nachfolgend dargestellt wird.

Abb. Zusammenfassung der Projektkalkulation

Nach Fertigstellung der Immobilie werden die Einheiten durch die Emittentin vermietet und von der JH Holding GmbH & Co. KG verwaltet.

Die Liquiditätsprognosen für die ersten vier Nutzungsjahre der Immobilie werden in der folgenden Übersicht dargestellt. Bei den Einnahmen wurde ein anfänglicher, monatlicher Mietzins für die Wohneinheiten in Höhe von 13 EUR pro m² und für die Gewerbeeinheiten in Höhe von 15,30 EUR pro m² angesetzt. Für die Stellplätze wurde ein anfänglicher Durchschnittspreis pro Stellplatz in Höhe 102,01 EUR pro Monat berücksichtigt. Die Tilgung der vorliegenden Kapitalanlage wird im April 2026 erfolgen und ist in der Liquiditätsplanung nicht berücksichtigt, da die Gesellschaft plant die Tilgungen durch Anschlussfinanzierungen sicherzustellen.

Abb. Liquiditätsplanung 2023 bis 2026

*Hinweis: Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Werte twicklung.
6 Finanzierungskosten während der Bauphase

Der Gesamtkapitalbedarf basierend auf der Projektkalkulation beträgt 18.363.276 EUR.

Die Finanzierung wird zu einem Großteil durch Fremdkapital finanziert. Hierzu hat die Gesellschaft einen Darlehensvertrag bei der OstseeSparkasse Rostock in Höhe von 8.500.000 EUR sowie ein Darlehensvertrag mit der KfW in Höhe von 6.960.000 EUR abgeschlossen. Die Finanzierungen sind durch Grundpfandrechte in Höhe von 11.460.000 EUR besichert. Im Falle einer Zahlungsunfähigkeit der Holtz Immobilien GmbH & Co. KG wären die Ansprüche aus den Darlehen der OstseeSparkasse Rostock und KfW vorrangig zu bedienen.

Der verbleibende Kapitalbedarf in Höhe von 2.903.276 EUR wird durch eigenkapitalähnliches Kapital in Form von nachrangigen Darlehen, welche die Emittentin für das Bauvorhaben von Gesellschaftern und verbundenen Unternehmen erhalten hat, gedeckt. Der Nettoemissionserlös der vorliegenden Anleihen, soll zur teilweisen Ablösung dieser Darlehen verwendet werden.

Sofern der tatsächliche Kapitalbedarf höher als erwartet ausfallen sollte, wird die Emittentin den daraus entstehen zusätzlichen Kapitalbedarf aus Mitteln der Gesellschaft decken oder einen Teil der Wohn- bzw. Gewerbeeinheiten veräußern.

Nachfolgend wird die Finanzierungsstruktur unter Annahme der Vollplatzierung der vorliegenden Crowdinvesting Kampagne in Höhe von 1.500.000 EUR dargestellt.

Finanzstruktur

Abb. Finanzierungsstruktur

Tabelle Finanzstruktur

* Hinweis: Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Hinweis: Dieses Angebot richtet sich nicht an Staatsbürger*innen der Vereinigten Staaten von Amerika.

An den Anfang scrollen