BIC

BIC ist eine Abkürzung für Business Identifier Code. Darunter versteht man eine international gültige Bankleitzahl bestehend aus acht oder elf Stellen.

Details zum BIC

Mit der Schaffung des einheitlichen Europäischen Zahlungsraumes (SEPA) wurden IBAN und BIC eingeführt, um internationale Bankgeschäfte effizienter abwickeln zu können. Der Business Identifier Code soll die einwandfreie Identifizierung von Bankinstituten der EU-Mitgliedsländer ermöglichen. Er ist internationaler Standard zur Identifizierung von Unternehmen aus dem Finanzsektor. Herausgegeben wird der Code von der SWIFT, weshalb der BIC teilweise auch als SWIFT-Code bezeichnet wird. Der standardisierte Code ist wie folgt aufgebaut:

  • 4-stelliger Bankcode
  • 2-stelliger Ländercode
  • 2-stellige Codierung des Ortes
  • 3-stellige Kennzeichnung der Filiale (optional)