skip to Main Content

Crowdfunding

Der Begriff Crowdfunding setzt sich aus den englischen Wörtern „crowd” (Menschenmenge) und „funding“ (Finanzierung) zusammen. In Deutschland wird diese Finanzierungsform gelegentlich auch als Schwarmfinanzierung bezeichnet.

Besonderheiten beim Crowdfunding

Die Besonderheit liegt darin, dass für den Erfolg einer Crowdfunding-Aktion eine vorab festgelegte Mindestsumme erreicht werden muss. Um diese Mindestsumme mit vergleichsweise geringen Geldbeträgen zu erreichen, bedarf es zahlreicher Personen, die die jeweilige Aktion unterstützen: die sogenannte crowd. Wird die Mindestsumme nicht erreicht, erhalten die Geldgeber Ihre gezahlten Beträge zurück und die Finanzierung kommt nicht zustande. Als Gegenleistung erhalten die Geldgeber häufig kleine Geschenke, zum Beispiel eine signierte CD des gefundeten Künstlers. Eine der Formen von Crowdfunding ist das Crowdinvesting, wie es auch die wiwin anbietet.

Back To Top