skip to Main Content

GmbH & Co. KG

Die GmbH & Co. KG ist eine Kommanditgesellschaft bei der die Komplementärin eine GmbH ist. Die GmbH haftet gegenüber ihren Gläubigern mit ihren Kapitaleinlagen in Höhe von mindestens 25.000 Euro. Wäre die Komplementärin eine Privatperson, würde diese mit ihrem gesamten Privatvermögen haften. Durch diese spezielle Form der Kommanditgesellschaft kann ein Unternehmer folglich seine Haftung beschränken. In der Regel werden geschlossene Fonds in dieser Gesellschaftsform gegründet.

Back To Top