Mezzanine-Kapital

Mezzanine-Kapital ist eine Mischform aus Eigenkapital und Fremdkapital.

Mezzanine-Kapital

Je nach Ausgestaltung der entsprechenden Verträge kann der Eigen- oder Fremdkapitalcharakter einer Finanzierungsform überwiegen. Beispiele für Mezzanine Finanzierungsformen sind Genussrechte, stille Beteiligungen sowie Optionsanleihen. Finanziert sich ein Unternehmen durch Mezzanine-Kapital, also die Emission von zum Beispiel Genussrechten, dann spricht man von Mezzanine-Finanzierung.

Der Begriff Mezzanine stammt aus dem Italienischen (mezzo bedeutet halb) und ist auf die Architekturform Mezzanin zurückzuführen. Die Besonderheit dieser Architekturform sind die Zwischenstockwerke.