skip to Main Content

HPS entwickelt und produziert Systeme zur Speicherung und Nutzung von Sonnenenergie für Ein- und Mehrfamilienhäuser. HPS steht für Sicherheit, Unabhängigkeit und Nachhaltigkeit in der dezentralen Energieversorgung. Das erste HPS-System Picea ist Energiespeicher, Heizung und Wohnraumbelüftung in einem kompakten System. Auf Basis des eigenen leistungsfähigen Energiemanagements deckt Picea den Bedarf eines Einfamilienhauses an elektrischer Energie vollständig ab. HPS hat seinen Sitz in Berlin.

HPS Home Power Solutions GmbH mit Sitz in Berlin, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter HRB 173083 B, entwickelt und produziert Systeme zur Speicherung und Nutzung von Sonnenenergie für Ein- und Mehrfamilienhäuser. HPS Home Power Solutions GmbH steht für Sicherheit, Unabhängigkeit und Nachhaltigkeit in der dezentralen Energieversorgung.

Das erste HPS-Produkt Picea ist Energiespeicher, Heizung und Wohnraumbelüftung in einem kompakten System. Auf Basis des eigenen leistungsfähigen Energiemanagements deckt Picea den Bedarf eines Einfamilienhauses an elektrischer Energie vollständig ab. Zusätzlich wird die entstandene Abwärme als Heizwärme dem Haus bereitgestellt und reduziert so die Heizkosten.

HPS Home Power Solutions GmbH hat derzeit ein Stammkapital von 153.670,00 € und beschäftigt zurzeit etwa 50 Mitarbeiter (Stand: 1/2019).

Zeyad Abul-Ella, Gründer und Geschäftsführer

Zeyad Abul-Ella ist Mitgründer und Geschäftsführer der HPS Home Power Solutions GmbH. Er ist studierter Diplom Bauingenieur und verfügt über mehrjährige Erfahrung im Projektmanagement und in der Produktentwicklung bei führenden Unternehmen der erneuerbaren Energien. Dazu zählt beispielsweise seine Tätigkeit bei Schlaich Bergermann & Partner, wo er bei der Entwicklung und Umsetzung von Kraftwerksprojekten auf Basis von Parabolrinnen-Technologie tätig war. Herr Abul-Ella verantwortete ab 2012 neben Profit & Loss der neu gegründeten HPS Geschäftseinheit bei Heliocentris auch deren Aufbau, Strategie, Geschäftsentwicklung, Produktentwicklung sowie Management und Marketing. Herr Abul-Ella gründete im Dezember 2014 gemeinsam mit Dr. Henrik Colell die HPS Home Power Solutions GmbH und realisierte deren initialen Aufbau und Finanzierung. Zudem ist er als Dozent für Erneuerbare Energien an der Technischen Universität Berlin tätig.

Dr. Henrik Colell, Gründer und Geschäftsführer

Dr. Henrik Colell ist Mitgründer und Geschäftsführer der HPS Home Power Solutions GmbH. Er studierte Physik, Chemie und Mathematik an der Freien Universität Berlin und promovierte im Bereich der Katalysatorentwicklung für Brennstoffzellen und Elektrolyseure. Henrik Colell war von 1998 bis 2011 Geschäftsführer sowie von 2011 bis Ende 2016 Technikvorstand der Heliocentris Energy Solutions AG und verfügt über umfangreiche Erfahrungswerte aus über 20 Jahren Tätigkeit als Geschäftsführer. Als einer der Pioniere im Bereich Brennstoffzellentechnologie weltweit verfügt Dr. Colell über ein tiefes Branchenwissen und über ein exzellentes Netzwerk in Richtung Industrie, Forschung und Politik. Eine seiner Stärken liegt insbesondere in der Verlinkung von Technologie, Markt und Finanzen und deren Umsetzung im Rahmen einer Gesamtstrategie. Herr Colell ist seit 2012 Sprecher des Clean Power Net, einem Unternehmensnetzwerk im Bereich Brennstoffzellen-Stromversorgungslösungen.

HPS Home Power Solutions GmbH will, dass ihre Kunden selbst entscheiden können, woher ihre Energie stammt. HPS Home Power Solutions GmbH steht für Nachhaltigkeit und Transparenz und hat eine Lösung entwickelt, die ihren Kunden genau das ermöglicht. Mit HPS Home Power Solutions GmbH sind Einfamilienhausbesitzer in der Lage, Ihre Energie vor Ort zu produzieren und zu speichern, um daraus ihren Bedarf zu decken. Dies schont nicht nur Ressourcen, sondern reduziert auch Treibhausgase und verlangsamt den Klimawandel. Indem sämtliche Nebenprodukte des Prozesses bedarfsgerecht verwendet werden, nutzt die von HPS Home Power Solutions GmbH entwickelte jeden Sonnenstrahl mit maximaler Effizienz.

Picea ist Energiespeicher, Heizungsunterstützung und Lüftungsgerät in einem Gerät. HPS Home Power Solutions GmbH hat ein System entwickelt, bei dem die Komponenten Batterie, Elektrolyseur und Brennstoffzelle in effizienter Weise zusammenarbeiten und damit einen bisher einmaligen Energiespeicher bilden, der so viel Energie speichern kann, dass ein Haus ganzjährig versorgt werden kann. Dies ist mit heutigen Hausbatteriesystemen nicht möglich. Durch ein vorausschauendes Energiemanagement entsteht in Kombination mit einer Solaranlage auf dem Hausdach ein nachhaltiges, emissionsfreies und sich elektrisch selbst versorgendes Hausenergiesystem für Ein- und Zweifamilienhäuser.

Zusätzlich wird die beim Betrieb von Picea entstehende Abwärme als Heizwärme oder Warmwasser dem Haus bereitgestellt und reduziert so die Energiekosten. Picea hat standardisierte Schnittstellen und ist damit leicht zu installieren und einfach zu warten. Das System ist im Betrieb unkompliziert und automatisiert. So kann der Besitzer die von seiner Solaranlage erzeugte Energie bedarfsgerecht verwalten und hat immer volle Transparenz über das Hausenergiesystem.

Back To Top