skip to Main Content

Mindestanlage
ab 500 Euro
Verzinsung
4,25% p.a.
Tilgung
endfällig
Zinsen
jährlich

Windrad Schwarzenberg / Kuhhimmel

Aktueller Projektfortschritt

Am 03.09.2019 wurde von der zuständigen Genehmigungsbehörde, der Kreisverwaltung des Landkreises Alzey-Worms in Rheinland-Pfalz, die Änderungsgenehmigung nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz erteilt. Diese Genehmigung erlaubt die Errichtung und den Betrieb der geplanten Windenergieanlage vom Typ Enercon E-138 mit einer Leistung von 4,2 Megawatt und einer Gesamthöhe von knapp 200 Metern.

Wie vorgesehen kann nun Ende September mit den Bauarbeiten begonnen werden. Eine Inbetriebnahme ist bis Mai 2020 vorgesehen.

Das Projekt liegt damit im vorgesehenen Zeitplan und hat eine wichtige Hürde genommen. Über die weitere Entwicklung und wichtige Meilensteine halten wir Sie auf dem Laufenden.

Die Eckdaten

  • Zinsen: 4,25% p.a.
  • jährliche Auszahlung der Zinsen
  • Laufzeit: bis 31.12.2024
  • Rückzahlung der Anlagesumme am Laufzeitende
  • Mindestzeichnungssumme: 500 Euro
  • Stückelung: der angelegte Betrag muss durch 500 teilbar sein
  • maximale Zeichnungssumme: keine Einzelanlegerschwelle
  • Gesamtvolumen: 999.500 Euro

 

Das Windrad

Bei dem Windrad Schwarzenberg / Kuhhimmel handelt es sich um eine in fortgeschrittener Planung befindliche Windenergieanlage vom Typ Enercon E-138 EP3 E2 mit einer Nabenhöhe von 131 Metern und einer Nennleistung von insgesamt 4,2 MW. Die Windenergieanlage soll planmäßig im Mai 2020 bei den nahe der Autobahn A61 gelegenen Erhebungen „Schwarzenberg“ und „Kuhhimmel“, rund 10 Kilometer südöstlich der Kreisstadt Bad Kreuznach entstehen.

 

Der Standort

Unterlagen zum Download

Aktuell sind keine Downloads vorhanden.

Hinweis: Dieses Angebot richtet sich nicht an Staatsbürger*innen der Vereinigten Staaten von Amerika.

Back To Top