Überspringen zu Hauptinhalt

Was „Florence“ mit dem Klimawandel zu tun hat

Der Tropensturm "Florence" sorgt im Südosten der USA für extreme Regenfälle und Überschwemmungen. Sieben Menschen starben bereits, Hunderttausende sind ohne Strom. Erste Berechnungen von Klimaforschern zeigen, dass die menschengemachte Erderwärmung die Intensität, Regenmenge und Größe des Sturms beeinflusst. Bei dem…

Mehr lesen
An den Anfang scrollen